Samstag, 20. August 2016

Richtung Heimathafen.

Ich liebe es.
Alle Sachen sind gepackt die Aufregung steigt und das Wissen, 
dass es gleich los geht macht uns glücklich.
Noch schnell alle Stecker ziehen, sind alle Fenster zu?
JA!
Und los, auf ans Meer.
Mehrmals im Jahr fahren wir auf die schönste Insel - Rügen!
Die Fahrten sind mittlerweile lang, knapp 1000km sind es von Saarbrücken, wo wir seit 1,5 Jahren wohnen.
Diesmal ist die Fahrt besonders anstregend, zumindest für ihn, denn ich kann nicht fahren.
Mein Bein ist eingegipst und ich bin auf den Beifahrersitz verbannt. 
Meine Aufgabe ist also ihn wach zu halten. Das schafft er zum Glück auch ohne mich, denn dank Reisetabletten schlafe ich ständig ein. Er kennt das schon. Wir sind Roadtrip erprobt. Deshalb fahre sonst ich den ersten Teil der Strecke um auf der zweiten Hälfte meine Tablette nehmen zu können. Wir machen ein paar kurze Pausen - weiter geht's.
Irgendwann kommt immer der Punkt, kurz vor Stralsund, an dem es im Bauch kribbelt, weil gleich das geliebte Panorama kommt - Rügenbrücke, Volkswerft und die drei großen Stralsunder Kirchen. Ich liebe diesen Moment immer so sehr, weil ich weiß, dass kurz darauf wirklich Urlaub ist. Während wir über die Brücke fahren, mache ich das 100. Foto vom ersten Blick auf die Insel. Immer wieder. Es gehört irgendwie dazu.
Das Lichtspiel ist mal wieder wunderschön.
Ein traumhafter Abendhimmel,
als wir auf dem Hof seines Vaters ankommen ♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thank you for visiting my Blog and leaving a comment - it really means a lot to me!
If you have a Blog, I'll come visit and leave my answer there.
Bye, Paulina

.

.