Montag, 12. September 2016

Tuscany Flashback // Villa Borg

Gerade erst zurück aus dem Urlaub, hieß es am Wochenende: Kurztrip in die Toscana.
Zumindest sowas in der Art.
Bei aller schönstem Sonnenschein stand am Samstagmorgen fest, dass wir raus müssen aus der Wohnung, irgendwas sehen, was wir bisher nicht kannten. Mit meinem (noch) kaputten Bein sind Städtetrips leider keine gute Idee und die saarländischen Badeseen (zwei an der Zahl) reißen auch keinen vom Hocker. "Aber hej, was ist mit dieser römischen Villa die irgendwo im schönen Teil des Saarlandes versteckt liegt? Lass uns die anschauen!" Gesagt getan, auf in Richtung Perl zur römischen Villa Borg.
Im Eingangstor haben wir unseren Eintritt bezahlt (5€ regulär p. P.) und konnten direkt auf das schöne Gelände schauen. Eine große Gartenanlage und dahinter die rekonstruierten römischen Gebäude, ganz schön imposant. Dank des Grüns, dem strahlenden Sonnenschein und der tollen Architektur, war ich direkt ein bisschen im Urlaubsmodus und sah mich schon in Tunika und Sandalen durch den Kräutergarten schlendern... Wir haben uns alle Gebäude und Ausstellungsräume angeschaut, Treppen hoch und wieder runter, rein, raus, Sonne, Schatten. Wir haben das römische Mühlenspiel ausprobiert, aber nur kurz, denn ich habe direkt verloren. Im Kräutergarten haben wir an Lavendel und Röschen gerochen und im Badehaus über die Wandbemalung gestaunt. Nach ca. zwei Stunden haben wir uns in der Taverne leckeres (und vor allem gut duftendes) Essen schmecken lassen und dabei die schöne Atmosphäre genossen...ich wollte gar nicht mehr weg.
Das gesamte Gelände ist nicht riesig und nach ca. zwei Stunden hat man (so wie wir) wahrscheinlich alles gesehen, je nachdem wie genau man sich die Ausstellungen anschaut. Mir hat dieser kleine Ausflug auf jeden Fall sehr gefallen. Vor allem bei schönem Wetter würde ich das Ganze weiter empfehlen. Es wird regelmäßig frisches römisches Brot gebacken und es finden verschiedene Veranstaltungen statt - schaut euch einfach mal auf der Homepage um.


Lasst mich wissen, wenn ihr hinfahrt und erzählt mir, wie es euch gefallen hat!


Kommentare:

  1. Oh, wie schön! Da bekomme ich direkt Fernweh!
    Katharina ktinka.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr :) ?! Ich auch, besonders jetzt wo es regnet.
      LG

      Löschen
  2. Toller Beitrag!

    Ich war noch nie in Toscana, wollte aber immer schon hin:)

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elina :) ich werde in nächster Zeit mal einen Beitrag über die Toscana/Florenz hochladen. Dann hast du vielleicht schon Mal einen kleinen Eindruck von der Toscana.
      Viele Grüße, Paulina

      Löschen
  3. Da bekommt man glatt wieder Lust auf Urlaub :) Wie wunderschön ist denn das???

    AntwortenLöschen

Thank you for visiting my Blog and leaving a comment - it really means a lot to me!
If you have a Blog, I'll come visit and leave my answer there.
Bye, Paulina

.

.