Sonntag, 9. Oktober 2016

In love with Pasta con Zucca // vegan

Essen gehen. Absolut unser Ding. Manchmal kommt davor mein heißgeliebtes kleines Ritual: Wir haben hunger, grübeln darüber nach was wir wohl essen könnten, schauen uns an und stellen 'schweren Herzens' fest, dass wir gar nichts mehr da haben und wohl Essen gehen müssen. Ooooh! Natürlich haben wir was da, aber wir gehen halt einfach so gern aus. Wer kennt das nicht. 
Mehr oder weniger spontan, waren wir auch am Freitagabend Essen. Nach kurzer Suche im Internet haben wir uns für Vapiano entschieden, da dort momentan ganz lecker klingende vegane Gerichte auf der Karte stehen. Ich habe mich für Pasta Pesto Zucca (Hausgemachtes Kürbiskernpesto mit karamellisierten, würzigen Hokkaidokürbis-Würfeln, Sesam, Ingwer und Pak Choi, verfeinert mit frischem Koriander) mit Campanelle entschieden. Der Seemann hat, da er ja nicht vegan isst, Filetto do Manzo con Vino Rosso (Rinderfilet und Gemüse, abgelöscht mit Rotwein und mit Sahne verfeiner) mit Fussili bestellt.  Wir waren beide sehr zufrieden mit unserer Auswahl. Ich bin sogar richtig begeistert! Mir hat es wahnsinnig gut geschmeckt und ich wünschte, Vapiano würde dieses Gericht dauerhaft anbieten. Allerdings ließt es sich so, als wären nur die aktuellen Specials vegan. Ich muss mich also nochmal genauer mit der Karte auseinandersetzen und schauen, was es dort sonst noch veganes für mich gibt. Love & Urban hat mir zumindest schon mal ganz schön viel Lust auf das Bruschetta gemacht. Habt ihr vielleicht ein veganes Lieblingsessen bei Vapiano, welches ihr empfehlen könnt?

Kommentare:

  1. Karamellisierte Hokkaidokürbiswürfel (*3*) - das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen - da kriegt man ja schon allein vom Lesen einen mordsmäßigen Appetit (^_^). Vielen Dank für diese gelungene Inspiration fürs nächste out-of-home Fooderlebnis <3

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ja, ich könnte auch direkt nochmal essen, weil es so lecker war! Lass mich wissen, wenn du es ausprobiert hast!!

      Löschen
  2. Das schaut sehr lecker aus :) ich habe in letzter Zeit leider eher schlechte Erfahrungen im Vapiano gemacht - falsche Preise (am Ende teurer), Eigelb aus der Tube (noch nie gesehen) und so weiter. Voll schade, mochte es da vor einigen Jahren immer sehr gern ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Merle!
      Eigelb aus der Tube habe ich auch noch nie gesehen oder gehört...klingt ein bisschen ekelig. Das mit dem Preisen ist mir noch nie passiert, denke ich, werde zukünftig darauf achten. Sehr schade, dass deine Erfahrungen da so negativ waren.

      Löschen
  3. Im Vapiano bin ich auch immer Dauergast :) Ich liebe es dort so sehr

    AntwortenLöschen

Thank you for visiting my Blog and leaving a comment - it really means a lot to me!

.

.